INTERAKTIVE SYSTEME

Die meisten Präsentationen verlaufen leider noch streng nach dem Sender-Empfänger-Modell und dass obwohl es viele Untersuchungen gibt, welche beweisen, dass andere Formen der Kommunikation wesentlich effektiver sind. Diese Erkenntnis setzt sich nun langsam auch  in der Wirtschaft und Bildung durch. Die Lösung sind Interaktive Systeme. Interaktive Produkte sind das ideale Werkzeug, um neue Wege in der Präsentation zu gehen. Um  interaktiv an einem Board zu arbeiten werden ein Computer und zusätzlich ein Datenprojektor benötigt. Der Projektor projiziert das Computerbild auf die berührungsempfindliche Boardoberfläche und dadurch zu einem großem Touchscreen.

Allgemein- und berufsbildende Schulen:

Schüler, Studenten und Auszubildenen lernen nachweislich effektiver mit unseren modernen Präsentationsmitteln. Unterrichtstechnik die den Unterricht spannender, interessanter und verständlicher machen. Mit interaktiven Boards, Tablets oder auch Displays bietet die MuV-Berlin die innovative Technologie am Markt

Fahrschulen und Taxischulen:

Immer mehr Fahrschulen entdecken die modernen Präsentations- und Lernwerkzeuge. Der Theorieunterricht wir anschaulicher und attraktiver für Fahrschüler und Lehrer. Interaktive Systeme haben viele Vorteile. Anschaulichere Vermittlung von Informationen, mehr Aufmerksamkeit während des Unterrichts, einfache Digitalisierung von Notizen aber auch die schnelle und einfache Weitergabe von Informationen in digitaler oder gedruckter Form.

Konferenzraumausstattung:

In der modernen Konferenzraumtechnik ist das interaktive Präsentieren bereits schon weit verbreitet und sehr beliebt. Präsentationen lassen sich Kunden und Personal leichter vermitteln und sorgen für mehr Attraktivität  des Vortrags.

(c) 2014 Medien- und Veranstaltungstechnik-Berlin